Kooperation mit dem Bildungsinstitut der Lebenshilfe

Was gibt es beim Umgang und in der Betreuung von Menschen mit Fragilem-X Syndrom zu beachten? Diese und andere Fragen sollen während eines Seminars speziell für Betreuer, welches gemeinsam mit dem Bildungsinstitut inForm der Lebenshilfe vom 18. – 19.11.2019 in Hamburg stattfinden wird, geklärt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Betreuer Ihrer Kinder aus Arbeits-, Betreuungs- oder Wohnstätte auf das Seminar aufmerksam zu machen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der verschiedensten Einrichtungen werden Gelegenheit haben, sich für den Umgang mit Menschen mit Fragilem-X fit zu machen, ihre Besonderheiten kennenzulernen und Unterstützungsmöglichkeiten zu erfahren. Näheres erfahren Sie in naher Zukunft von der Interessengemeinschaft sowie auf den Seiten von inForm.

Standbetreuer gesucht!

Schon seit vielen Jahren sind wir bundesweit mit unserem Infostand, Broschüren und einer Beratung auf verschiedensten Tagungen, Kongressen und Veranstaltungen von Fachleuten vertreten, die sich mit unseren Kindern beschäftigen: Logopäden, Ergotherapeuten, Kinderärzte, Frühförderstellen, um nur einige zu nennen. Immer wieder brauchen wir Eltern, die bereit sind, unseren Infostand zu besetzen. Bitte melden Sie sich bei der Geschäftsstelle, wenn Sie Interesse an einer Standbetreuung haben. Der Verein finanziert selbstverständlich die Anreise und übernimmt die Übernachtungskosten. Es wird nicht erwartet, dass ein besonderes Fachwissen vorhanden ist, sondern authentisch über Elternerfahrung berichtet wird.

Noch „Zirkusplätze“ frei!

Während unseres diesjährigen Kongresses in Bad Salzdetfurth wird es wie angekündigt neben der bekannten Kinderbetreuung, dem Girls’ Club und dem Boys’ Club am Samstag auch einen Zirkus-Workshop für Kinder und Jugendliche geben. Manege frei! Alle Clowns und Artisten sind herzlich eingeladen: Es sind noch wenige Plätze frei! Interessierte melden sich bitte bei Antje Beckert in der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0381-29642375 oder per E-Mail an geschaeftsstelle(at)frax.de.

Neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle!

Liebe Mitglieder und Intereressierte,
mein Name ist Frauke Wentland.
Ich studiere im sechsten Semester Sonderpädagogik mit den Förderschwerpunkten „Lernen“ sowie „Emotionale und soziale Entwicklung“ an der Universität Rostock.
Seit dem 1. Juli unterstütze ich die Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V. als studentische Hilfskraft.
Zu meinen Aufgaben zählt das Aktualisieren, Bearbeiten und inhaltliche Gestalten der Website. Des Weiteren unterstütze ich Antje Beckert in der Geschäftsstelle.
Die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen liegt mir sehr am Herzen und bereitet mir viel Freude. In verschiedenen Praktika durfte ich so schon zahlreiche schöne und prägende Erfahrungen sammeln.
Es ist mir ein großes Anliegen, Menschen mit dem Fragilen-X Syndrom zu helfen, ihre Belange zu vertreten und aktiv bei sozialen Interventionen mitzuwirken.
Ich freue mich auf eine aufregende, erfahrungsreiche, herausfordernde und schöne Zeit als Teammitglied der Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V. und auf ein persönliches Kennenlernen auf dem großen Kongress im Oktober!
Mit herzlichen Grüßen,
Frauke Wentland